Sacred Activations

calligraphy divider gold

Wie die Sacred Activations in die Welt kamen

Tamra Oviatt, die Gründerin von Sacred Activations, hatte ursprünglich keine Ahnung, daß sie diese Arbeit einmal in die Welt bringen würde. Sie war im Verkauf tätig, doch immer wieder wurde  ihr von ihrer geistigen Führung gesagt, daß sie als Heilerin wirken sollte, obwohl sie sich zu diesem Zeitpunkt noch nie damit beschäftigt hatte. Also erlernte sie diverse Heilmethoden (unter anderem Theta Healing), doch jedesmal bekam sie zu hören: „Das ist noch nicht das, was du einmal machen wirst. Das ist nur für dich zum Üben.“ Sie wurde recht ungeduldig, denn das „Üben“ zog sich hin, und es war nicht erkennbar, daß sich auf Dauer einmal so etwas wie beruflicher Erfolg einstellen würde.

Als es finanziell wieder einmal richtig schlecht aussah und sie nicht wußte, wovon sie die Miete bezahlen sollte, sagte sie entnervt zu Creator: „Also wenn du willst, daß ich das machen soll, dann bezahl gefälligst auch die Miete für mich!“ Eine Stunde, nachdem sie ihm das entgegengeschleudert hatte, stand eine ihrer Klientinnen vor der Tür und überreichte ihr einen Scheck über 1500$. Ihr Freund hatte ihr den Scheck gegeben, weil er durch seine geistige Führung gehört hatte, daß er Tamra dieses Geld senden sollte. Solche Dinge passierten immer wieder, doch der berufliche Erfolg ließ weiterhin auf sich warten.

Im Jahre 2012 beschloß Tamra,, nach England zu fahren, da sie mit einem Mann über Skype in Kontakt war, der möglicherweise ihr Seelengefährte war. Um herauszufinden, ob es wirklich so sei, wollte sie ihn persönlich kennenlernen. Recht schnell stellte sich heraus, daß der Mann nicht ihr Seelenpartner war. Doch nun war sie einmal in England und hatte nicht das Gefühl, als ob sie schon zurück in die USA fahren sollte. „Warum bin ich hier?“ fragte sie Creator. Daraufhin wurde ihr gesagt, sie solle zur Rosslyn Chapel in Schottland fahren. Ihre Freunde erklärten ihr, die Rosslyn Chapel sei ein Kraftort und stehe auf einer Kreuzung von Leylines, und es befänden sich große Energien darunter. So fuhr sie also nach Schottland und wurde dort von einer Bekannten abgeholt. Zusammen fuhren sie zur Rosslyn Chapel, und Tamra sagte zu Creator: „Hier bin ich. Ich bin jetzt bereit für diese Aktivierung.“ Daraufhin sagte ihr Creator, sie solle zur sechsten Ebene der Existenz gehen, wo sich die geistigen Gesetze befinden.

Als sie dort ankam, traf sie auf ein Wesen, das sie noch nie gesehen hatte. „Wer bist du, und was machst du hier?“ fragte sie das Wesen. „Ich bin Lord Metatron, und ich bin hier, um dir bei dieser Aktivierung zu helfen“, erwiderte er. (Zu diesem Zeitpunkt hatte sie den Namen Metatron noch nie gehört.) Tamra sagte: „Ich bin bereit, die Aktivierung zu empfangen.“ Daraufhin begann die Aktivierung, und die Codierungen für die 12-Strang-DNS sowie die goldenen Siegel strömten in ihr Energiefeld. Später fand sie heraus, daß die goldenen Siegel nur die Leute bekommen, die die Aktivierungen an andere weitergeben.

Während sie in England war, kamen noch zwei weitere Aktivierungen durch: – die Moses Codes und die Avebury Stonehenge Activation. Sie kontaktierte über ihre Mailingliste ihre ThetaHealing-KlientInnen und fragte, ob  sie interessiert seien, die neue Methode kennenzulernen. So sammelte sie ihre ersten Erfahrungen mit der Wirkung der Sacred Activations.  Sie reiste dann weiter nach Italien und Spanien, wo weitere Aktivierungen durchkamen.  So nahm die Geschichte der Sacred Activations ihren Anfang …

Diese legendären ersten 3 Aktivierungen – Lord Metatron, Moses Codes und Avebury Stonehenge – kannst du HIER kostenlos herunterladen. Bitte vor der Anwendung die beiliegende PDF-Datei aufmerksam lesen! 🙂

calligraphy divider gold

Was sind Sacred Activations, und wie wirken sie? 

Da Tamra Oviatt mit ThetaHealing arbeitete und gewohnt war, sich mit der Erde und der 7. Ebene der Schöpfung zu verbinden und von dort die Heilung zu  bezeugen, floß diese Vorgehensweise in ihre Arbeit mit Sacred Activations ein. Doch es kam die Arbeit mit den Heiligen Geometrien hinzu. Sie sah hellsichtig, wie bei der Arbeit mit den Aktivierungen die Heiligen Geometrien im Energiefeld ihrer KlientInnen wiederhergestellt wurden, wenn die Muster beschädigt waren. Wenn man mit den ersten drei Aktivierungen arbeitet, werden die Heiligen Geometrien im Energiefeld ausgerichtet und instandgesetzt, so daß die weiteren Aktivierungen auf ein vorbereitetes Energiefeld treffen.

Die Energie für die Aktivierungen kommt immer von Creator – SchöpferIn – selbst. Als Praktizierende/r bezeugt man nur, daß es geschieht. Auch das ist ähnlich wie bei ThetaHealing.. Die Aktivierungen gehen dann durch sämtliche Leben, wo einschränkende Muster existieren und durch die gesamten Ahnenreihen, um den Menschen aus diesen Mustern zu lösen und ihn mit lebensfördernden und hilfreichen Energien zu verbinden. Zum Schluß wird der oder die Empfangende immer aus dem Kollektivbewußtsein der einschränkenden Muster gelöst (d.h. das Bewußtsein der gesamten Menschheit in bezug auf diese Glaubenssätze) und an das Christusbewußtsein der Bedingungslosen Liebe angeschlossen.

 Wie läuft eine Sacred Activations-Sitzung ab?

Du erzählst, was das Thema in deinem Leben ist, für das du eine Veränderung wünschst. Dann verbinde ich mich zuerst mit dem Herzzentrum der Erde und begebe mich dann auf die 7. Ebene, wo ich von Creator erfahre, welche Aktivierungen für dich zu diesem Zeitpunkt am hilfreichsten sind. Diese erbitte ich dann für dich und bezeuge, daß sie stattfinden. Oft bekomme ich die Aktivierungen erst nach und nach angesagt, d.h. die zweite wird mir erst mitgeteilt, wenn die erste zu Ende ist. Eine Sitzung kann bis zu einer Stunde dauern. Es ist gut, danach keine wichtigen Termine zu legen, weil man sehr müde werden kann. Du bekommst auch eine mp3 mit der Aufnahme der Sitzung, mit der du weiterarbeiten kannst.

calligraphy divider gold

Risiken und Nebenwirkungen

Die Sacred Activations sind extrem kraftvoll. Das Empfangen der Aktivierungen wird die tiefsten sabotierenden Glaubensmuster und Programme an die Oberfläche bringen, die dich bis jetzt behindert haben. Direkt nach dem Empfangen der Aktivierungen fühlst du dich vielleicht müde und mußt dich hinlegen. Nach ein paar Tagen kommen für gewöhnlich alte Gefühle und Glaubensmuster hoch, wenn die Aktivierung sich zu integrieren beginnt. Vielleicht stellst du fest, daß alte Gefühle von Wut, Groll oder Traurigkeit sich noch einmal zeigen. Die Gefühle, die hochkommen, sind diejenigen, die mit den vielen Glaubenssystemen verbunden waren, welche durch die Aktivierung gelöst wurden. Während dieser Prozeß abläuft, können auch körperliche Symptome des Loslassens wie z.B. eine milde Grippe oder Erkältung oder auch Durchfall auftreten. Das ist einfach die Art, wie der Körper das Loslassen verarbeitet.

Diese Reaktionen sind völlig normal und nichts, weshalb du dir Sorgen machen müßtest. Sie zeigen einfach an, wie tief die geschehene Klärung und Heilung war. Wenn die Klärung abgeschlossen ist und die Aktivierungen vollständig integriert sind, wird sich dein Leben verändert haben. Es ist jedoch wichtig, daß du den Prozeß verstehst, damit du dich nicht beunruhigt fühlst. Die vollständige Integration kann 6 Wochen oder länger in Anspruch nehmen. Wichtig ist in dieser Zeit, dich gut zu erden, viel Wasser zu trinken, dir die nötige Ruhe zu gönnen und die Integration zu erlauben.

calligraphy divider gold

Was ist der Unterschied zwischen Theta Healing und Sacred Activations?

von Anne Whitehouse

Sowohl Sacred Activations als auch ThetaHealing sind Heilmethoden der 7. Ebene, d.h. sie kommen von der höchsten Schöpferebene der bedingungslosen Liebesenergie. Sie funktionieren jedoch auf sehr unterschiedliche Weise. Bei ThetaHealing arbeitet man sehr genau – man gräbt sich sorgfältig durch die Schichten eines Sabotageprogrammes, löst die Knoten der Mißverständnisse im Unterbewußtsein und ersetzt diese dann durch ein neues, lebensbejahendes Programm. Es ist, als würde man eine negative Wurzel im Geist herausziehen, was dann wiederum alle Lebensbereiche befreit, die von dieser negativen Wurzel genährt wurden. Es ist sehr effektiv, braucht aber Zeit und Geschicklichkeit. Es ist wie Chirurgie im Geist mit einem Skalpell durchzuführen. Am Ende einer Sitzung sind ein oder zwei Programme vollständig gelöst.

Sacred Activations funktioniert dagegen sehr viel allgemeiner. Wenn du dir alle negativen Glaubensmuster in bezug auf ein bestimmtes Thema (z.B. Geld) innerhalb des Geistes wie eine auf dem Wasser liegende Ölschicht vorstellst, kann es gut hunderte solcher Programme aus Quellen in all deinen anderen Leben und den Leben deiner Vorfahren geben. Eine Sacred Activation zu geben, ist wie einen Tropfen Lösungsmittel auf das Öl zu tun. Die Sacred Activation ist wie ein Tropfen der höchsten Positivität in bezug auf das Thema Geld. Das Öl wird sofort von der gesamten Wasseroberfläche entfernt. Große Mengen an einschränkenden Programmen werden augenblicklich von der Aktivierung beiseite geschoben. Es ist nicht notwendig, in dem Thema herumzugraben oder die Wurzel der sabotierenden Programme zu finden. Man braucht auch nicht zu verstehen, was das Programm war, oder jedes Programm einzeln zu behandeln. Der/die Praktizierende braucht nicht hunderte von Stunden zu investieren, um die notwendige Kunstfertigkeit zu erlangen. Stattdessen wird die gesamte Energie des jeweiligen Themas durch die positiven Programme der Aktivierung ersetzt. Es ist, als würde man den ganzen Müll einfach wegblasen. Sacred Activations zu verwenden ist also wesentlich einfacher und bringt schneller signifikante Ergebnisse. Einige Aktivierungen zu geben kann das Äquivalent von vielen Stunden ThetaHealing sein.

calligraphy divider gold

Welche Aktivierungen gibt es bereits auf Deutsch?

Die aktuelle Bestell-Liste findest du hier. Sie wird beständig erweitert, da ich laufend neue Aufnahmen mache, es lohnt sich also, öfters hereinzuschauen. Bestellen kannst du über das Kontaktformular unten auf dieser Seite.

Auch wenn du Fragen hast oder einen Termin  vereinbaren möchtest, kannst du das Kontaktformular benutzen:

calligraphy divider gold